Mittwoch 14.12.16 20.00 Uhr

Grenzgängerin: Flaubert, Mode und Feminismus

Veranstaltungsreihe: Wissenschaftsfragen
Gespräch
Moderation: Joachim Kalka
In der Reihe "Wissenschaftsfragen" führt Joachim Kalka ein Gespräch mit Barbara Vinken, die eine Literaturwissenschaft vertritt, in deren Oeuvre die ingeniöse Behandlung klassischer Sujets – Gustave Flaubert, Heinrich von Kleist – neben Arbeiten zur Logik der Geschlechterrollen steht, wie "Die deutsche Mutter" (2001) und zahlreiche Untersuchungen zur Mode, u.a. jüngst "Die Blumen der Mode". Weniger jedoch ein Nebeneinander als ein Ineinander dieser Interessen kennzeichnet Texte, die man grenzgängerisch nennen könnte. Der Weg vom "dekonstruktiven Feminismus" – um den Titel eines von ihr eingeleiteten Sammelbandes 1992 zu zitieren – auf ein Terrain, wo souveräne Literaturwissenschaft und weit ausgreifende kulturwissenschaftliche Reflexion sich in neuen Konfigurationen begegnen, soll vor allem anhand der bedeutsamen Flaubert-Studien verfolgt werden.

In Zusammenarbeit mit dem IZKT und der Akademie für gesprochenes Wort
in Facebook teilen
Bild: Grenzgängerin: Flaubert, Mode und Feminismus - Barbara VinkenBild: Grenzgängerin: Flaubert, Mode und Feminismus - Barbara VinkenBild: Grenzgängerin: Flaubert, Mode und Feminismus - Barbara Vinken
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
28.03.17
20.00 Uhr
Rotlicht - Wo sich Geld und Lust begegnen: Das Geschäft mit der Liebe
Nora Bossong, Christian Hermes
Donnerstag
30.03.17
20.00 Uhr
Von Politik und Poesie
Molly Antopol, Jáchym Topol
Freitag
31.03.17
20.00 Uhr
Das hängende Dach – der Nachhall von Frei Otto
Mike Schlaich
Montag
03.04.17
20.00 Uhr
Das Labyrinth der Lichter
Carlos Ruiz Zafón
Dienstag
04.04.17
19.30 Uhr
Stuttgarter Filmpremiere: "Felicitas Hoppe sagt"
Felicitas Hoppe
Mittwoch
05.04.17
17.00 Uhr
Für Kurt Marti und Egon Schwarz
Ulrich Keicher
Freitag
07.04.17
20.00 Uhr
Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens
Juliana Kálnay
Montag
10.04.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "HOPPE" von Felicitas Hoppe
Dienstag
11.04.17
20.00 Uhr
Hagard
Lukas Bärfuss
Donnerstag
13.04.17
19.00 Uhr
Sanatorium Europa
Ulrike Guérot
Dienstag
18.04.17
20.00 Uhr
Gesellige Einsamkeit
Joachim Kalka, Peter Hamm
Donnerstag
20.04.17
20.00 Uhr
Thomas Bernhard "Holzfällen. Eine Erregung"
Claus Peymann
Dienstag
25.04.17
20.00 Uhr
Sind vor dem Gesetz wirklich alle gleich?
Herta Daeubler-Gmelin
Mittwoch
26.04.17
20.00 Uhr
Der Überläufer und das Bukolische - Über Wilhelm Lehmann
Hanns Zischler, Wolfgang Menzel, Uwe Pörksen
Freitag
28.04.17
20.00 Uhr
Fragile europäische Korrespondenzen
Ece Temelkuran, Björn Bicker