Donnerstag 13.10.16 20.00 Uhr

Follower

Veranstaltungsreihe: Autor im Gespräch
Lesung und Gespräch
Moderation: Wolfgang Niess
Nach Eugen Ruges Bestseller "In Zeiten des abnehmenden Lichts" schreibt er die Familiengeschichte in seinem neuen Roman "Follower" in die Zukunft fort, erzählt von einem fiktiven Enkel. China, September 2055: Nio Schulz, 39, schwimmt im Strom unaufhörlicher Informationen, er lebt in der Welt des Big Data, des Tofu-Eisbeins und Invitro-Steaks, der technischen Selbstoptimierung. Seine Beinahe-Freundin Sabena verhandelt mit ihm über Leihmutter-Kosten, seine bulgarische Chefin kann ihn jederzeit über eine verschlüsselte Leitung erreichen. Dann meldet "dpa" den Tod seines Großvaters Alexander Umnitzer, einem bekannten Schriftsteller, Eigenbrötler und Fortschrittsfeind. Nio aber will den Fortschritt, doch auf dem Weg zum Geschäftstermin verschwindet er plötzlich in einem Kaufhaus vom Radar der allgegenwärtigen Überwachungsbehörden. Eugen Ruge nimmt den dünnen Faden der Existenz über viele Generationen auf, um schließlich zu den Protagonisten aus "In Zeiten des abnehmenden Lichts" Kurt, Alexander, Markus und zu dessen Sohn Nio zu gelangen. Ruge, 1954 in Soswa (Ural) geboren, ging 1988 aus der DDR in den Westen, und begann dort als Autor und Übersetzer zu arbeiten. Sein erster Roman, "In Zeiten des abnehmenden Lichts", wurde international gefeiert und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Alfred-Döblin-Preis, dem aspekte-Literaturpreis und dem Deutschen Buchpreis.
Eine Veranstaltung des Literaturhauses Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek, der Volkshochschule und dem SWR.
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.02.18
20.00 Uhr
Der Zerfall der Demokratie – Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
Yascha Mounk
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer