Mittwoch 06.04.16 20.00 Uhr

Franz Kafkas "Die Verwandlung" – Horrortrip eines Ungeziefers

Veranstaltungsreihe: Klassiker der Literaturgeschichte
Gespräch
Moderation: Anja Brockert
Poetischer Kommentar: Timo Brunke
"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt." So beginnt Franz Kafkas berühmte Erzählung "Die Verwandlung" aus dem Jahr 1915. Mit Kafkas Text startet in diesem Frühjahr die zweite Staffel "Klassiker der Schullektüre", die SchülerInnen zentrale Werke der deutschen Literatur nahe bringen will. In den Gesprächen geht es von April bis Juli um die Gedankenwelt von Kafka, Schiller und Thomas Mann, um gängige und ungewöhnliche Interpretationen – und natürlich um die Frage, was ihre Texte für SchülerInnen im 21. Jahrhundert aktuell interessant macht. Die Geschichte von Gregor Samsa entwickelt sich zu einem wahren Horrortrip. Der einstige Ernährer der Familie ist als ekelerregender Käfer bald allen nur noch lästig. Und je mehr er körperlich und seelisch verkümmert, desto mehr gewinnen seine Eltern und die Schwester an Kraft. Uner¬klärliche, mysteriöse Vorgänge erscheinen in dieser Erzählung ganz plausibel; Kafkas klare Sätze entziehen sich aber jeder Eindeutigkeit. Das lässt viel Spielraum für Interpretationen, den die Schriftstellerin Ulrike Draesner und der Autor und Dramaturg John von Düffel in ihrem Gespräch im Literaturhaus Stuttgart nutzen werden. Der Stuttgarter Performance-Poet Timo Brunke wird mit eigenen Texten zum Thema in den Abend ein- und ausführen.

Eine Veranstaltungsreihe von: LpZ Stuttgart und SWR2 Wissen

Sendung auf SWR2 Wissen ... hier
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
24.01.17
20.00 Uhr
Erste Erde
Raoul Schrott
Dienstag
31.01.17
17.00 Uhr
contemporains – Poesie und Prosa
Friedrich Pfäfflin, Ulrich Keicher
Donnerstag
02.02.17
20.00 Uhr
Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann
Montag
06.02.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "Der Elefant Verschwindet" von Haruki Murakami
Dienstag
07.02.17
20.00 Uhr
Mary. Fünf Mikrothesen zur Literatur
Aris Fioretos, Durs Grünbein
Freitag
10.02.17
20.00 Uhr
Die Welt im Rücken
Thomas Melle
Montag
13.02.17
11.00 Uhr
Was ist ein guter Essay?
Dr. Stephan Krass
Montag
13.02.17
20.00 Uhr
Nationalismus. Emotion.
Eva Illouz
Dienstag
14.02.17
20.00 Uhr
Halb Taube Halb Pfau
Maren Kames
Mittwoch
15.02.17
18.00 Uhr
„Oishii!“ – Linden-Museum
Mittwoch
15.02.17
20.00 Uhr
Zukunftsfragen: Globaler Mindestlohn
Peter Spiegel
Freitag
17.02.17
20.00 Uhr
Literatur und Zweifel
Kathrin Röggla, Andrea Bartl
Freitag
24.02.17
20.00 Uhr
Rotten
Lydia Haider
Montag
06.03.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "Corpus Delicti" von Juli Zeh
Montag
13.03.17
16.30 Uhr
Körperwelten & der Zyklus des Lebens