Sonntag 01.11.15 20.00 Uhr

Die Kinogängerin. Ilse Aichinger zum Geburtstag

Filmpräsentation
Einführung: Norbert Beilharz
"Wenn mir zwei oder drei Sätze gelingen, dann habe ich das Gefühl, meine Existenz wäre nicht völlig absurd, als bliebe noch ein Funken Sinn übrig."

Am 1. November 2015 wird sie 94 Jahre alt: Ilse Aichinger. Die österreichische Dichterin schrieb Lyrik, Erzählungen wie die "Spiegelgeschichte", Hörspiele, Prosa und Essays, darunter auch "Film und Verhängnis". Denn Aichinger ist leidenschaftliche Cineastin und Kennerin des Spielfilms. Norbert Beilharz' Film zu ihrem 80. Geburtstag trägt daher nicht ohne Grund den Titel "Die Kinogängerin". Der Stuttgarter Filmemacher begleitet Ilse Aichinger durch Wien, durch das internationale Kino und trifft sie einsam auf einem Provinzbahnhof. Norbert Beilharz interpretiert dabei nicht ihre Dichtung, er zeigt Aichinger vielmehr zwischen Kino und spätem Leben. Ilse Aichinger ist dabei in der Artikulation menschlicher Katastrophen auf intimster Ebene ohne Vergleich.

Außer Haus: Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26, Stuttgart
Eintrittskarten unter 0711/6695669

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Atelier am Bollwerk und der Akademie für gesprochenes Wort
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
12.12.17
20.00 Uhr
Bistro | Café
Marc Augé, Ulrich Raulff
Mittwoch
13.12.17
20.00 Uhr
Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Hannelore Schlaffer, Friedrich Schirmer, Jan Peter Tripp
Montag
08.01.18
19.00 Uhr
Tyll - Daniel Kehlmann
Mittwoch
10.01.18
20.00 Uhr
Weine nicht, wenn der Regen fällt... - Eine Schlagerreise von Rudi Schuricke bis Helene Fischer
Rainer Moritz
Donnerstag
11.01.18
20.00 Uhr
Irmgard Keun: Das Werk
Heinrich Detering, Ursula Krechel
Dienstag
16.01.18
17.00 Uhr
Über Albrecht Fabri
Ulrich Keicher
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
19.01.18
20.00 Uhr
Themen im Drama
Lutz Hübner, Thomas Richhardt
Montag
22.01.18
11.00 Uhr
Naturlyrik
Nico Bleutge, Dr. Christian Schärf
Montag
22.01.18
20.00 Uhr
Was taugt dem Künstler das Buch? Slevogt, Picasso, Grieshaber...
Stefan Soltek
Dienstag
23.01.18
20.00 Uhr
Robert Bosch. Unternehmer im Zeitalter der Extreme
Peter Theiner
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Freitag
26.01.18
18.00 Uhr
Passhöhe - Schweizer Stimmen im Stuttgarter Literaturhaus
Martina Clavadetscher, Schreibkollektiv AJAR, Ralph Dutli, Serpentina Hagner, Dana Grigorcea, Perikles Monioudis, Jürg Halter
Montag
29.01.18
20.00 Uhr
Tyll
Daniel Kehlmann
Dienstag
30.01.18
20.00 Uhr
Der Sommer ihres Lebens
Barbara Yelin, Thomas von Steinaecker
Mittwoch
31.01.18
19.00 Uhr
Erben des Holocaust - Leben zwischen Schweigen und Erinnerung
Freitag
16.02.18
19.00 Uhr
Entlang den Gräben - Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan
Navid Kermani
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau