Sonntag 12.07.15 13.00 Uhr

Am Ende schmeissen wir mit Gold

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete Festival
Lesung und Gespräch
"Ich sitze breitbeinig auf der Rückbank. Mein Vater steuert den Kombi, wie immer etwas zu schnell, die kurvige Straße hinauf zu unserem Haus. Es ist das letzte Gebäude im Ort, dann beginnt der Wald, in dem so viel passiert ist. Da habe ich zum ersten Mal geraucht, zum ersten Mal gefickt und einmal beinahe einen umgebracht." Fabian Hischmann

Junglehrer Max ist ein melancholischer Träumer, der am liebsten Tierfilme schaut und das Leben an sich vorbeiziehen lässt. In den Sommerferien soll er Haus und Hund seiner Eltern hüten, während die auf Kreta sind. Immer wieder eingeholt von der Vergangenheit, muss Max sich der teils brutalen Gegenwart stellen und wird dabei erwachsen. Fabian Hischmann, geboren 1983, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sein Debüt Am Ende schmeißen wir mit Gold wurde für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Der Autor ist derzeit Literatur-Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Er wird an diesem Mittag auch aus unveröffentlichten Texten lesen. Isabell Ohst, Stipendiatin im Bereich Kulturmanagement der Kunststiftung Baden-Württemberg moderiert die Veranstaltung.

In Zusammenarbeit mit der Kunststiftung Baden-Württemberg
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
18.10.17
20.00 Uhr
Fiktion und Gesellschaft. Über Feminismus heute
Shida Bazyar, Margarete Stokowski
Donnerstag
19.10.17
20.00 Uhr
Schlafende Sonne
Thomas Lehr
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau