Sonntag 12.07.15 11.00 Uhr

Darwins Kollegen und Wald

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete Festival
Lesung und Gespräch
Moderation: Eva Röder
Porträtgedichte über Darwins Kollegen und der Wald als poetische Verortung von Heimat: Was kann junge Lyrik, was kreiert sie, wofür steht sie? Kurzerhand wird eine charmante WG zum Sprachrohr einer jungen Lyrikgeneration, um dort mit nachdenklichen und originellen Stimmen jenseits konventioneller Räumlichkeiten zeitgenössischer Lyrik zu lauschen. Die Stimmen kommen von den Literatur-Stipendiaten der Kunststiftung Felix Schiller und Frieda Paris, die ihre aktuellen lyrischen Werke präsentieren. So widmet sich Frieda Paris in ihrem Gedichtband Wald ganz der Natur. In Felix Schillers Sonettenkranz darwins kollegen verflechten sich Poesie und naturwissenschaftliche Fragestellungen, die Darwins Evolution betreffen. Felix Schiller, geboren 1986, studierte Philosophie, Geschichte und Germanistik in Freiburg, Basel, Wien und La Paz. Von 2010 bis 2013 war er Mitorganisator der zwischen/miete des Literaturbüros Freiburg sowie 2012 des Literaturfestivals zwischen/brise. Frieda Paris, geboren 1986, studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft, seit 2015 Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien und Ulm. Moderiert wird die Veranstaltung von Eva Röder, Fernseh-Reporterin und Redakteurin beim SWR.

In Zusammenarbeit mit der Kunststiftung Baden-Württemberg
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau