Montag 22.06.15 19.00 Uhr

Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter

Vortrag und Gespräch
Einführung: Vincent Klink
Anknüpfend an eine schöne Vortragsreihe des Literaturhauses, die vor Jahren neues Licht auf die Toten des Hoppenlau-Friedhofs warf, lädt das Literaturhaus erneut zu Kurzspaziergang und Vortrag ein: Berühmt unter Kennern, wenig beachtet von den Einwohnern und gegenwärtig hochfrequentiert von Eichhörnchen, liegt der historische Hoppenlau-Friedhof in einer modernen Umgebung zwischen Liederhalle und Lindenmuseum. Er zählt zu den künstlerisch anspruchsvollsten Friedhöfen im ausgehenden 18. und im 19. Jahrhundert. Was Rang und Namen hatte, die Dichter, Schriftsteller, Künstler, Musiker und Theaterleute, die Verleger und vor allem die Carlsschüler, wurde hier bestattet. In der Edition Vincent Klink ist jetzt der Band "Die Gräber der Dichter auf dem Stuttgarter Hoppenlau-Friedhof" erschienen, 25 Jahre nach der Erstausgabe in der Reihe des ‚Marbacher Magazins‘, durchgesehen, vielfach ergänzt und um 30 wiederentdeckte Gräber erweitert.
Vor der Veranstaltung können, gemeinsam mit Friedrich Pfäfflin, Frieder Weitbrecht und Vincent Klink, einige Gräber besichtigt werden;Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal) um 19 Uhr. Im Anschluss an den Kurzspaziergang hält Friedrich Pfäfflin im Literaturhaus einen Vortrag zu ausgewählten, von ihm entschlüsselten Gräbern.
in Facebook teilen
Bild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich PfaefflinBild: Der Hoppenlau-Friedhof. Die Gräber der Dichter - Friedrich Pfaefflin
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.02.18
20.00 Uhr
Der Zerfall der Demokratie – Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
Yascha Mounk
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer