Mittwoch 24.09.14 20.00 Uhr

Aller Liebe Anfang

Veranstaltungsreihe: Übersetzungswürfel
Lesung und Übersetzer-Gespräch
Special Guest: Jurko Prochasko
Moderation: Uwe Kossack
Judith Hermann legt mit ihrem noch fast druckfrischen Buch „Aller Liebe Anfang" erstmalig einen Roman vor. Stella und Jason sind verheiratet, sie haben eine Tochter, Ava, sie leben in einem Haus am Rand der Stadt. Aber eines Tages steht ein Mann vor der Tür dieses Hauses, ein Fremder. Er sagt, er wolle sich einfach mit ihr unterhalten. Stella lehnt ab. Der Fremde kommt am nächsten Tag wieder, er wird sie nicht mehr in Ruhe lassen. Judith Hermann erzählt vom Rätsel des Anfangs und Fortgang der Liebe, vom Einsturz eines sicher geglaubten Lebens und einer irrationalen Schutzlosigkeit. Sie gilt als die prägende deutschsprachige Erzählstimme des Berlins der 1990er Jahre. Insbesondere auch in den Ländern Mittel- und Osteuropas wird sie stark rezipiert und übersetzt. Im zweiten Teil des Abends vermisst Judith Hermann zusammen mit ihrem ukrainischen Übersetzer Jurko Prochasko, der zugleich einer der führenden Intellektuellen des Landes ist, die europäische Dimension ihrer Texte.

Eine Veranstaltung im Rahmen des EU-Projekts „TransStar Europa“
Projektträger: Slawisches Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen. Kooperationspartner: Literaturhaus Stuttgart, Villa Decius Krakau, Universität Ljubljana, Karls-Universität Prag, Literaturwerkstatt Berlin sowie die Partner des EU-Projekts „TransStar Europa“. Das Projekt wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes, vom Programm für lebenslanges Lernen der Europäischen Union und der Robert Bosch Stiftung.
in Facebook teilen
Bild: Aller Liebe Anfang - Judith HermannBild: Aller Liebe Anfang - Judith HermannBild: Aller Liebe Anfang - Judith Hermann
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Sonntag
26.11.17
20.00 Uhr
Das Leben wortwörtlich
Martin Walser, Jakob Augstein
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Freitag
01.12.17
20.00 Uhr
verwurzelt in stein – Literatur und Übersetzung
Ilija Trojanow, José F. A. Oliver
Montag
04.12.17
19.00 Uhr
Wer wir waren - Roger Willemsen
Montag
04.12.17
20.00 Uhr
Zauberkreide!
Christine Knödler, Alex Rühle, Ole Könnecke
Mittwoch
06.12.17
20.00 Uhr
Durch den Wind
Josef Schovanec
Freitag
08.12.17
20.00 Uhr
Der halbe Mond
Hasan Çobanlı, Stephan Reichenberger
Sonntag
10.12.17
11.00 Uhr
Martin Roth – WiderRede!
Roland Grätz, Ottilie Bälz, Armin Petras, Andre Wilkens
Sonntag
10.12.17
17.00 Uhr
Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters
Dienstag
12.12.17
20.00 Uhr
Bistro | Café
Marc Augé, Ulrich Raulff
Mittwoch
13.12.17
20.00 Uhr
Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Sibylle Lewitscharoff, Friedrich Schirmer, Friedrich Meckseper
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau