Donnerstag 12.07.12 20.00 Uhr

Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten

Veranstaltungsreihe: Afrikanissimo
Lesung und Gespräch
Immer vor den Sommerferien stellt Ilija Trojanow, der »Weltensammler«, Autoren des afrikanischen Kontinents vor: Dieses Jahr sind es zwei wunderbar unterschiedliche Autoren, die Nigerianerin Unigwe, die in Belgien lebt und sich dem Thema des Exils widmet, und der simbabwische Dichter Chirikure, der mit der Poesie gegen die Diktatur im eigenen Land ankämpft. Unigwes Roman "Schwarze Schwestern" (Tropen Verlag) verfolgt das Schicksal dreier Frauen, die unter falschen Versprechen nach Antwerpen entführt werden, wo sie sich als Prostituierte verdingen müsse. Umgeben von einer brutalen Gegenwart versuchen sie über ihre Erinnerungen und die Freundschaft zueinander ihre Menschlichkeit zu bewahren. Chirikures Gedichte ("Aussicht auf eigene Schatten"/Verlag Das Wunderhorn), die dreisprachig veröffentlicht werden (Shona, Englisch, Deutsch) werden erst beim explosiven Auftritt des Autors lebendig, ein bissiger und poetischer Gesang über die Zustände im Land sowie die Schwächen und Träume der Menschen. Seine Spoken-Word-Auftritte sind inzwischen legendär.
in Facebook teilen
Bild: Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten - Chika UnigweBild: Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten - Chika UnigweBild: Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten - Chika UnigweBild: Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten - Chika UnigweBild: Schwarze Schwestern - Aussicht auf eigene Schatten - Chika Unigwe
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
26.09.16
20.00 Uhr
Catch Me If You Can
Mittwoch
28.09.16
20.00 Uhr
Umbruch
Gerhard Stadelmaier
Donnerstag
29.09.16
20.00 Uhr
Das Leben und Sterben der Flugzeuge
Heinrich Steinfest
Freitag
30.09.16
20.00 Uhr
Nachts ist es leise in Teheran
Shida Bazyar
Sonntag
02.10.16
20.00 Uhr
Barry Lyndon
Dienstag
04.10.16
20.00 Uhr
Nur die Sonne war Zeuge
Mittwoch
05.10.16
20.00 Uhr
Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Montag
10.10.16
20.00 Uhr
Kontakt und Kalkül: Der Blick der Türkei auf Europa
Bilgin Ayata, Meltem Müftüler-Bac
Dienstag
11.10.16
20.00 Uhr
Schlaflose Nacht
Margriet de Moor
Donnerstag
13.10.16
20.00 Uhr
Follower
Eugen Ruge
Freitag
14.10.16
20.00 Uhr
Literatur und Schule
Markus Orths, Thomas Zabka
Montag
17.10.16
20.00 Uhr
Mogador
Martin Mosebach, Stefan Weidner
Donnerstag
20.10.16
20.00 Uhr
Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken
Fritz Auer
Montag
24.10.16
20.00 Uhr
Kompass
Mathias Énard
Donnerstag
27.10.16
20.00 Uhr
Stuttgarter Journal. Volume #4: Sich niederlassen
Hanns-Josef Ortheil
Samstag
29.10.16
20.00 Uhr
Dragon Days
Nik Salsflausen, Nikita Gorbunov, Ingo Römling, Artur Fast, Alan Lee, Andreas Fröhlich
Samstag
19.11.16
20.00 Uhr
Das Schloss
Theater Bremen, Kafka Band