Freitag 24.02.12 20.00 Uhr

Katzentisch

Lesung und Gespräch
Moderation: Julika Griem
Deutsche Lesung: Sebastian Kowski
Drei Jungen, keine Kinder mehr, aber auch noch keine Halbwüchsigen, verlassen zu Beginn der 1950er Jahre Sri Lanka, das damals noch Ceylon heißt, in Richtung England, wo sie die Initiation ins Erwachsenenleben erwartet. Es sind Michael, der alles weitererzählt, der stille Ramadhin und der Draufgänger Cassius, und alle drei tragen sie im Gepäck die Erinnerungen an die koloniale Welt ihrer Kindheit mit sich. Zu der buntgemischten Gesellschaft an Bord des Schiffes gehören Außenseiter, die wie sie am Katzentisch sitzen, und andere Reisegefährten, nicht zuletzt die aus der noblen Senatorenklasse. Sie alle sind geheimnisumwitterte Objekte der Sehnsucht oder der Spekulation: der Baron, der so elegant Mitreisende bestiehlt, der todkranke Millionär oder die Artistentruppe mit Wahrsager, in den sich Emily verliebt. Michael Ondaatje, 1943 in Sri Lanka geboren, lebt heute in Toronto. Weltberühmt wurde er mit seinem Roman "Der englische Patient" (1993), für den er den Booker-Preis erhielt. Zuletzt erschien 2007 der Roman "Divisadero".
in Facebook teilen
Bild: Katzentisch - Michael OndaatjeBild: Katzentisch - Michael OndaatjeBild: Katzentisch - Michael OndaatjeBild: Katzentisch - Michael Ondaatje
© Sebastian Becker
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
24.04.14
20.00 Uhr
Heimathype
Denis Scheck, Sandra Richter, Jörg Maurer
Freitag
25.04.14
20.00 Uhr
Camera Obscura – Vermessung der Zeit
Przemek Zajfert, Heinrich Steinfest, Dorothea Dieckmann, José F.A. Oliver
Montag
28.04.14
20.00 Uhr
Ohne Energieeffizienz keine Energiewende
Heinz Dürr
Dienstag
29.04.14
20.00 Uhr
Vielleicht Esther
Katja Petrowskaja
Mittwoch
30.04.14
20.00 Uhr
Die neue Weltliteratur und ihre großen Erzähler
Sigrid Löffler
Mittwoch
07.05.14
20.00 Uhr
Der Garten der Dissidenten
Jonathan Lethem, Ronald Suny
Freitag
09.05.14
20.00 Uhr
Flut und Boden
Per Leo
Montag
12.05.14
20.00 Uhr
Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden. August 1914
Ulf Stolterfoht, Eric Chevillard
Dienstag
13.05.14
20.00 Uhr
Sammler und Stifter als Lebenselixier für Museen?
Ulrike Groos, Thomas Grässlin, Petra von Olschowski
Donnerstag
15.05.14
20.00 Uhr
Kinderland
Mawil
Freitag
16.05.14
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser
Judith Schalansky
Montag
19.05.14
20.00 Uhr
Der Krieg ist ein Menschenfresser
Elisabeth Zöller
Dienstag
20.05.14
20.00 Uhr
Das Land das man nur barfuß betreten darf: W.G. Sebalds Lyrik
Uwe Schütte
Mittwoch
21.05.14
20.00 Uhr
Real Virtuality
Aram Bartholl (Berlin) [http://datenform.de/]
Donnerstag
22.05.14
19.00 Uhr
System Hacks
Mediengruppe !Bitnik (Zürich) [http://bitnik.org], Robert Sakrowski (Berlin) [http://curatingyoutube.net/]
Freitag
23.05.14
19.00 Uhr
Meine (sozialen) Medien
Tobias Leingruber (Stuttgart) [http://tobi-x.com/], Olia Lialina/ Dragan Espenschied (Stuttgart) [art.teleportacia.org/ 1x-upon.com/~despens/]
Montag
26.05.14
20.00 Uhr
Die Berlinreise
Hanns-Josef Ortheil
Dienstag
27.05.14
20.00 Uhr
Denkfabriken. Die Rolle der Intellektuellen in der Ukraine
Michail Schischkin, Svitlana Oleshko
Mittwoch
28.05.14
20.00 Uhr
Killmousky. Ein Mann, ein Kater, ein Mord
Sibylle Lewitscharoff
Montag
02.06.14
20.00 Uhr
Echo der Rebellion
Rebecca Harms, Andrej Kurkow