Freitag 09.09.11 19.00 Uhr

8. Stuttgarter Lyriknacht

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Lyriknacht
19 Uhr, das Schriftstellerhaus präsentiert:
DICKICHT UND DICHTUNG FÜR FREUNDE DER POPMUSIK
Die Lyrikerin Ulrike Almut Sandig, Leipzig, liest aus ihrem neuem Gedichtband „Dickicht“.
Marlen Pelny, Musikerin aus Berlin, präsentiert „Dichtung für Freunde der Popmusik“.
Moderation: Susanne Stephan

20.30 Uhr, das Literaturhaus präsentiert:
MUSEUM DER UNGEDULD – BIN GANZ WIE AUFGESPERRT
Im Heidelberger Verlag Das Wunderhorn erschienen jüngst die Lyrikbände „Museum
der Ungeduld“ von Hans Thill und „bin ganz wie aufgesperrt“ von Ernest Wichner.
Beide Autoren sind zu Gast und führen ein Gespräch in Gedichten.

22 Uhr, die Stadtbibliothek präsentiert:
SPOKENWORD-ART
Die Stuttgarter Spokenword-Artisten Tobias Borke (Rap) und Matthias Grabow (Lyrik)
präsentieren Wortgewaltiges. Den Rhythmus besorgt Beatboxer Pheel.

Programm in den Pausen: POESIEFILME AUS ISLAND

In Kooperation mit der Stadtbücherei Stuttgart und dem Schriftstellerhaus Stuttgart
in Facebook teilen
Bild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest WichnerBild: 8. Stuttgarter Lyriknacht - Ernest Wichner
© Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
28.03.17
20.00 Uhr
Rotlicht - Wo sich Geld und Lust begegnen: Das Geschäft mit der Liebe
Nora Bossong, Christian Hermes
Donnerstag
30.03.17
20.00 Uhr
Von Politik und Poesie
Molly Antopol, Jáchym Topol
Freitag
31.03.17
20.00 Uhr
Das hängende Dach – der Nachhall von Frei Otto
Mike Schlaich
Montag
03.04.17
20.00 Uhr
Das Labyrinth der Lichter
Carlos Ruiz Zafón
Dienstag
04.04.17
19.30 Uhr
Stuttgarter Filmpremiere: "Felicitas Hoppe sagt"
Felicitas Hoppe
Mittwoch
05.04.17
17.00 Uhr
Für Kurt Marti und Egon Schwarz
Ulrich Keicher
Freitag
07.04.17
20.00 Uhr
Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens
Juliana Kálnay
Montag
10.04.17
19.00 Uhr
Lesestunde zu "HOPPE" von Felicitas Hoppe
Dienstag
11.04.17
20.00 Uhr
Hagard
Lukas Bärfuss
Donnerstag
13.04.17
19.00 Uhr
Sanatorium Europa
Ulrike Guérot
Dienstag
18.04.17
20.00 Uhr
Gesellige Einsamkeit
Joachim Kalka, Peter Hamm
Donnerstag
20.04.17
20.00 Uhr
Thomas Bernhard "Holzfällen. Eine Erregung"
Claus Peymann
Dienstag
25.04.17
20.00 Uhr
Sind vor dem Gesetz wirklich alle gleich?
Herta Daeubler-Gmelin
Mittwoch
26.04.17
20.00 Uhr
Der Überläufer und das Bukolische - Über Wilhelm Lehmann
Hanns Zischler, Wolfgang Menzel, Uwe Pörksen
Freitag
28.04.17
20.00 Uhr
Fragile europäische Korrespondenzen
Ece Temelkuran, Björn Bicker