Montag 06.12.10 20.00 Uhr

Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21

Buchvorstellung, Podiumsdiskussion
Moderation: Wolfgang Schorlau
Der Stuttgarter Autor Wolfgang Schorlau, bekannt durch seine fünf Politkrimis um den Privatermittler Georg Dengler und zuletzt durch die Wolfgang Dauner-Biographie "Das brennende Klavier", unterstützt aktiv die Bewegung gegen Stuttgart 21. Zum Thema hat er nun für den Verlag Kiepenheuer & Witsch ein in die Kapitel "Der Bahnhof" und "Die Demokratie" geteiltes Buch mit mehr als dreißig Beiträgen herausgegeben: »Dieses Buch bündelt die Argumente gegen Stuttgart 21 und dokumentiert eine beispiellose demokratische Protestbewegung.« Zur Vorstellung des Bandes spricht Schorlau mit vier der Autoren: Susanne Eisenmann, Mitglied der CDU, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Stuttgart, Referat für Kultur, Bildung und Sport und Befürworterin von Stuttgart 21, Winfried Kretschmann, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg und Vertreter der Projektgegner bei den S21-Schlichtungsgesprächen, Hannelore Schlaffer, Literaturwissenschaftlerin, Kritikerin und Autorin, von der im Frühjahr das Buch "Die intellektuelle Ehe" erscheint, sowie der Autor Heinrich Steinfest, dem im Oktober der Heimito-von-Doderer-Preis verliehen wurde und der erste Einblicke in seinen S21-Roman "Wo die Löwen weinen" (März 2011) gibt.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Baden-Württemberg und dem Verlag Kiepenheuer & Witsch
in Facebook teilen
Bild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang SchorlauBild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang SchorlauBild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang SchorlauBild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang SchorlauBild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang SchorlauBild: Wolfgang Schorlau: Stuttgart 21 - Wolfgang Schorlau
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.02.18
20.00 Uhr
Der Zerfall der Demokratie – Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
Yascha Mounk
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer