Donnerstag 20.06.02 20.00 Uhr

Schattenflucht

Lesung und Gespräch
Moderation: Michael Schmitt
Richard Powers’ Roman Schattenflucht spielt zur Zeit der kurzlebigen Blüte des anbrechenden Computerzeitalters, noch vor der Entstehung des World Wide Web. Er erzählt von einer vielfachen Desillusionierung, stellt dar, „wie alte Erfahrungen die neuen Projektionen prägen, ... wie viel Zukunft wir schon hinter uns haben.“ (M. Schmitt). Adie Klarpol unternimmt als Zeichnerin in einem Thinktank in Seattle erste Gehversuche in virtuellen Welten, Taimur Martin, als Lehrer in den Libanon gekommen, bleibt jahrelang als Geisel in einer Höhle isoliert. – Beide Geschichten verknüpft Powers wie eine Doppelhelix, zwei künstliche Welten, die der Technik und die der Phantasie. Powers, 1957 geboren, bekannt durch sieben Romane, lebt in Urbana, Illinois. „Sein Erfindungsreichtum und enzyklopädisches Wissen erinnern an den späten Thomas Mann und den frühen Thomas Pynchon... Absolut brilliant.“ (John Updike)

Eine Veranstaltung von literaturhaus.net, dem Zusammenschluss der Literaturhäuser Berlin, Hamburg, Frankfurt, Salzburg, Köln, München, Basel und Stuttgart
Eintritt: € 6,-/ 4,50
in Facebook teilen
Bild: Schattenflucht - Richard PowersBild: Schattenflucht - Richard Powers
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau