Freitag 11.04.03 20.00 Uhr

Weltliteraturen

Gespräch
Moderation: Wolfgang Niess
Der chilenische Schriftsteller Antonio Skármeta trifft auf den aus Syrien stammenden, seit 1971 in der Bundesrepublik lebenden Autor Rafik Schami. Beide werden nicht nur aus neuen Werken lesen, sondern – als alte Freunde – ihre Gedanken austauschen: über die identitätsstiftende Wirkung der Migration, über aktuelle weltpolitische Entwicklungen und nicht zuletzt den 11. September, der für Chile schon seit 1973 eine Rolle spielt. Schließlich war es das Datum des Militärputsches Pinochets, der auch Skármeta ins Exil zwang. Von Rafik Schami erschien zuletzt Mit fremden Augen, ein ‚Tagebuch über den 11. September und den Palästinakonflikt’. Im Literaturhaus nimmt er seine Zuhörer mit auf einen Gang durch Damaskus. Skármeta, bis vor zwei Monaten noch chilenischer Botschafter in Berlin, liest aus seinen Büchern Die Hochzeit des Dichters und Das Mädchen mit der Posaune. Im Kommunalen Kino ist am 10., 13., 14. und 16. April Il Postino, die Verfilmung seines Romans Mit brennender Geduld, zu sehen.

In Zusammenarbeit mit dem Forum der Kulturen Stuttgart e.V.
Eintritt: € 10,- / 8,-
in Facebook teilen
Bild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik SchamiBild: Weltliteraturen - Rafik Schami
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
25.04.18
09.30 Uhr
Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Mittwoch
25.04.18
20.00 Uhr
Serverland
Josefine Riecks
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın