Dienstag 08.07.08 20.00 Uhr

Wilhelm Friedrich Diez

Veranstaltungsreihe: Hoppenlau-Friedhof
Vortrag
Oberamtsarzt Dr. med. Wilhelm Friedrich Dietz (1809-1864) war einer der ersten Ärzte in Württemberg, die eine neue und auch damals schon umstrittene Heilweise, die Homöopathie, propagierten. Deren Begründer war Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843). Seine Lehre, nach der man Ähnliches mit Ähnlichem behandeln solle, hatte in Württemberg seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zahlreiche Anhänger, sowohl in den Städten als auch auf dem Land, darunter einige prominente Persönlichkeiten. Diez praktizierte zunächst in Ehningen und von 1859 bis 1864 in Stuttgart. 1839 veröffentlichte er im Stuttgarter Verlag Ebner und Seubert ein Lehrbuch der Homöopathie, das auch eine Vielzahl von Krankengeschichten enthält. Zu den großen Förderern der Homöopathie im "Ländle" zählt neben Königin Olga, die einen homöopathischen Leibarzt hatte, auch Robert Bosch d. Ä. (1861-1942), der eines der größten und bedeutendsten homöopathischen Krankenhäuser in Deutschland finanzierte und die einzigartige Sammlung zur Geschichte der Homöopathie erwarb, die sich heute im Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung befindet. Prof. Dr. Robert Jütte, geboren 1954, leitet das Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung.
Vor der Veranstaltung kann, gemeinsam mit Robert Jütte, der Grabstein von Diez besichtigt werden. Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal) um 19 Uhr

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.02.18
20.00 Uhr
Der Zerfall der Demokratie – Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht
Yascha Mounk
Mittwoch
21.02.18
20.00 Uhr
Unter der Drachenwand
Arno Geiger
Donnerstag
22.02.18
20.00 Uhr
Paris, links der Seine
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
23.02.18
17.00 Uhr
Ortseingang!
Andreas Langen, Tilman Rau, Afroditi Festa, Carola Krawczyk
Dienstag
27.02.18
20.00 Uhr
Annette Kolb: Werke
Günter Häntzschel, Hiltrud Häntzschel, Albert von Schirnding
Mittwoch
28.02.18
20.00 Uhr
Das Leben nehmen
Thomas Macho, Terézia Mora
Freitag
02.03.18
20.00 Uhr
Die sanfte Gleichgültigkeit
Peter Stamm
Montag
05.03.18
19.00 Uhr
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway
Montag
05.03.18
20.00 Uhr
Die Büglerin
Heinrich Steinfest
Mittwoch
07.03.18
20.00 Uhr
Queeres Lesen hören
Kristof Magnusson, Lann Hornscheidt
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau
Freitag
09.03.18
20.00 Uhr
Was zu Dir gehört
Garth Greenwell
Montag
12.03.18
20.00 Uhr
Die Maske
Fuminori Nakamura
Dienstag
13.03.18
20.00 Uhr
Die Religion und das Geld
Eberhard Stilz
Freitag
16.03.18
20.00 Uhr
Moonglow
Michael Chabon
Sonntag
18.03.18
11.00 Uhr
Europa lesen
Lukas Bärfuss, Juri Andruchowytsch
Dienstag
20.03.18
20.00 Uhr
Der endlose Sommer
Madame Nielsen
Mittwoch
21.03.18
20.30 Uhr
Retrotopia - Lokstoff!
Freitag
23.03.18
10.00 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich - Ausstellungsverkauf
Freitag
23.03.18
20.00 Uhr
Der böse Mensch
Lorenz Just
Montag
26.03.18
20.00 Uhr
Andreas Hofer, Intendant der IBA 2027 in Stuttgart: Ideen zur Stadtkultur
Andreas Hofer